3. Böblinger Orgelfrühling 1998

03. Mai - 12. Juli 1998

Programm

Sonntag, 03.05.1998

Details
Trompete und Orgel
Ingo Kniest und Markus Nau (Trompete), Sindelfingen
Hans Wagner (Orgel), Böblingen
  • Petronio Franceschini (1650-1680)
    • Sonata in D
  • Wolfram Graf (geb. 1965)
    • Cantus I
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    • Praeludium in Es-Dur, BWV 552,2
  • Wolfram Graf (geb. 1965)
    • Sequentia II
  • Antonio Vivaldi (1678-1741)
    • Concerto in C
Sonntag, 07.06.1998

Details
Orgelkonzert
Roland Gäfgen, Renningen, Orgel
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
    • Sonate Nr. 3, A-Dur
  • Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
    • Sonate g-moll, op. 193
  • Julius Reubke (1834-1858)
    • Der 94. Psalm – Sonate für Orgel
Sonntag, 28.06.1998

Details
Bassposaune und Orgel
Karsten Süssmilch (Bassposaune), Karlsruhe
Michael Kaufmann (Orgel), Karlsruhe
  • Johann Ernst Galliard (1680-1749)
    • Sonata in D
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    • Toccata et Fuge in d, BWV 565
  • Eugene Bozza (geb. 1905)
    • Allegro et Finale
  • Frigys Hidas (geb. 1921)
    • Meditation
  • Wolfram Graf (geb. 1965)
    • Festliches Praeludium
  • Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
    • Sonate Nr. 4, a-moll
  • Franz List (1811-1886)
    • Hosannah
Sonntag, 12.07.1998

Details
Chor und Orgel
Chor der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Böblingen
Leitung und Orgel : Hans Wagner, Böblingen
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    • Sonate V in C, BWV 529
  • Louis-Niclas Clérambault (1676-1749)
    • Suite du deuxième ton (Plein jeu – Duo –Trio - Basse de cromhorne – Flutes - Récit de nazard – Caprice)
    • im Wechsel mit
  • Petr Eben (geb. 1929)
    • Deutsches Ordinarium (Kyrie – Gloria – Credo – Sanctus - Agnus Dei)
  • Petr Eben (geb. 1929)
    • aus der Sonntagsmusik: Finale

zurück zur Übersicht